Psychologie

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

Francis Picabia

Psychologische Begleitung und  Beratung

Wenn wir Schulden haben oder unser Geld anlegen wollen, gehen wir zur Finanzberatung. Bei akuten Herzbeschwerden rufen wir den Arzt. Im Fall eines Fahrzeugschadens suchen wir die Werkstatt auf.

Wenn wir in einer Krise stecken, in einen Konflikt verwickelt sind, über eine Enttäuschung nicht hinweg kommen, einen Verlust hinnehmen müssen, wenn also Veränderung von uns gefordert wird, glauben wir meistens, keine professionelle Hilfe zu brauchen oder sie uns nicht zugestehen zu dürfen oder, dass eine solche auch nichts bewirken könne.

Dennoch gibt es Menschen, die vom Gegenteil überzeugt sind und davon profitieren. Sie wissen es zu schätzen, dass es auch für den psychischen Bereich Fachberatung gibt, gleichermassen “ Handwerker für unsichtbare Feinmechanik“ . Ihr “ Handwerkszeug“ kann dann unterstützend sein, beispielsweise bei der Verbesserung des Selbstwertgefühls und der sozialen Kompetenz, auch bei der Erweiterung der Frustrationstoleranz. Es kann helfen, das seelische Gleichgewicht zu stabilisieren, neue Fähigkeiten zu entdecken, Widerstandskraft und Eigenverantwortlichkeit zu entwickeln. Psychologische Beratung / Begleitung hat nicht den Langzeitcharakter einer Psychotherapie, kann ein solche auch nicht ersetzen. Sie kann aber der Abklärung dienen, ob eine Psychotherapie notwendig wäre oder zur Überbrückung in der Wartezeit auf einen entsprechenden Platz.
Im Mittelpunkt steht für mich immer der therapeutische Dialog im Erkennen / Wahrnehmen von gewohnheitsmäßigen Mustern im Denken, Fühlen und Handeln. Dabei können auch Techniken aus meiner psychotherapeutischen Arbeit (z.B. kreatives Gestalten, Imagination) hilfreich sein.